Menu

Astrid Hollenstein

HDS
Human Design System

Der Mystische Ursprung

Anfangs 1987 fand ein ausserordentliches astronomisches Ereignis, eine Supernova, statt, welche unsere Erde mit einer Fülle subatomarer Informationen überflutete. In der gleichen Zeit erlebte Allen Robert Krakower (1948-2011), ein gebürtiger Kanadier der auf Ibiza wohnte, 8 Tage und Nächte eine mystische Erfahrung, die er später als „Durchdringung von einer Stimme“ beschrieb (1).

Sie erklärte ihm die Funktionsweise des Universums. Das Human Design System (HDS) ist der Teil dieses Wissens, der beschreibt, wie wir Mensch funktionieren.

 

(1) Encounter with the voice

Die Grundlagen

Ra Uru Hu, dieser Name wurde ihm von „der Stimme“ gegeben, überprüfte in den folgenden Jahren das komplexe Wissen, das ihm offenbart worden war.

Im HDS ist das I Ging mit dem Wissen der Astrologie, der Kabbala und der hinduistischen Chakra-Lehre verbunden, sowie mit neusten Erkenntnissen aus der Astronomie, Bio-Chemie, Physik (1) und Genetik.

Ra Uru Hu war ein Skeptiker, doch seine Experimente überzeugten ihn schliesslich und ab 1992 begann er das HDS weiterzugeben. Heute ist es auf der ganzen Welt verbreitet.

 

(1) Die Stimme gab z.B. den Neutrinos, die uns in Milliardenzahl jederzeit durchdringen, eine grosse Bedeutung, da sie als eine Art von kosmischem Programmierungsstrom und als Informationsübertragung wirken.

 

 

Das I Ging

Die Basis des HDS ist das I Ging, das Buch der Wandlungen. In diesem Jahrtausende alten, heiligen Text aus China sind 64 universelle Gesetze beschrieben und als Codes aufgezeichnet. Die Codes bestehen aus 6 Ying - - oder Yang --- Linien in 64 möglichen Kombinationen. Diese Hexagramme zeigen die Energie-Muster von 64 dynamischen Lebensprozessen, die sich jederzeit und überall im Mikro- und Makrokosmos als Schöpfung entfalten.

Im 20. Jahrhundert konnte nachgewiesen werden, dass die I Ging Codes mathematisch präzise mit unseren genetischen Codes übereinstimmen, die unsere individuelle Realität erschaffen. Z.B. entsprechen die 64 Aminosäuren-Gruppen unseres genetischen Codes genau den 64 Hexagrammen des I Gings.

1987 informierte „die Stimme“ Ra Uru Hu zudem, wie durch eine einfache Methode die genaue Berechnung der in einem Menschen aktivierten I Ging Codes möglich ist. Diese Methode, in der die Hexagramme im Rad angeordnet sind wurden auch schon früher, von einem chinesischen Mathematiker im 12. Jahrhundert, gefunden und als „göttliche Ordnung bezeichnet.Durch deren mathematische Übereinstimmung mit unseren genetischen Codes können wir über sie Einsicht in unsere Veranlagungen gewinnen.

 

Die menschliche Form

Im HDS wird die Funktionsweise eines Menschen durch die persönlichen Geburtsdaten berechnet und in einer Körpergrafik sichtbar gemacht. Dieses "Chart" ist ein hochdifferenzierter Detailplan, der unsere Einzigartigkeit aufzeigt. Er gibt uns Einblick in unsere wahre Natur und stellt uns eine Gebrauchsanweisung zur Verfügung, wie wir unser Wesen in dieser Welt verwirklichen können.

In unserer individuellen Körpergrafik wird sichtbar, welche genetischen Veranlagungen in uns aktiviert sind. Ihr einzigartiges Zusammenspiel zeigt sich anhand unserer 9 Körperzentren. Das HDS geht davon aus, dass die Entdeckung des Planeten Uranus 1781 eine Mutation unserer Spezies vom 7- zum 9-zentrigen Wesen signalisierte. Diese Zentren entsprechen spezifischen Chakra- Drüsen- und Organfunktionen.

Ihnen sind wiederum mehrere I Ging Zeichen zugeordnet. Die I Ging Zeichen werden im HDS als "Tore" bezeichnet. Sie ermöglichen den Fluss unserer Lebenskraft zwischen allen Zentren. Gleichzeitig prägt ihr spezifischer Code - der einem Code in unserer DNA entspricht -, die elektromagnetische Lebens-Energie, die in und aus diesen strömt. Die in uns aktivien Tore – I Ging Zeichen -, wirken  zusammen und programmieren unsere individuellen physischen, psychischen und mentalen Funktionen.

 

 

 

Das Selbst

Sich Selbst zu sein bedeutet, unsere genetische Einzigartigkeit in unseren Beziehungen und Tätigkeiten, in allem, was wir sind und tun, auszudrücken. Sich Selbst zu sein ist ein Ausdruck von Selbst-Liebe. Wir nehmen uns an, wie wir sind. Wir sind Eins mit unserem wahren Wesen. Wenn wir uns Selbst sind, sind wir authentische Menschen, die friedvoll, erfüllt, erfolgreich und offen für das Leben sind.

Auf der funktionalen Ebene unseres Mensch-Seins betrachtet bedeutet Selbst-Liebe die optimale Zusammenarbeit des Bewusstseins mit dem Unbewusstsein. Die uns unbewussten genetischen Veranlagungen unseres Körpers und die uns bewussten Veranlagungen unserer Persönlichkeit können in der Körpergrafik deutlich unterschieden werden. Die psychischen und mentalen Funktionen unserer Persönlichkeit sind uns bewusst. Die Funktionen unseres Körpers laufen ab, ohne uns bewusst zu sein. Gemäss HDS ist die harmonische Zusammenarbeit unseres binären, "doppelten" Bewusstseins nur möglich, wenn wir unserem Körper, und nicht unserer Persönlichkeit, die Führung in unserem Leben überlassen.

Denn unser Körper ist mit einer Instanz verbunden, zu der wir meist keinen bewussten Kontakt haben. Deren Intelligenz und ihr Gewahrsein gehen weit über unsere bewussten, mentalen Kapazitäten hinaus. Diese Instanz kommuniziert über unseren Körper mit uns. Indem wir unserer individuellen "Strategie" folgen  bekommen wir Zugang zu unserer "inneren Autorität", durch die sich dieses erweiterte Bewusstsein in uns äussert. Diese Instanz können wir als unser "höheres Selbst" oder als "Seele" bezeichnen. Sie ist dazu geeignet, uns durchs Leben zu führen.

Das HDS sieht unseren Körper sinnbildlich als Fahrzeug, das von unserer höheren Instanz gelenkt wird. Er fährt unsere Persönlichkeit - den Passagier, die Passagierin -, durch unser Leben, durch Raum und Zeit fährt. Die Passagiere lenken das Fahrzeug nicht. Sie er-fahren, beschreiben und geniessen das Leben vom Rücksitz aus und überlassen das Steuer dem Körper.

 

 

Entscheidungen

Es sind unsere Entscheidungen, die unserem Leben den Takt und die Richtung geben. Unserer Persönlichkeit ist unser Lebensplan, wie beschrieben, nicht bewusst. Sie ist da, um das Leben zu erfahren und nicht, um zu entscheiden, welche Richtung es nehmen sollte.

Unser Körper hingegen ist über die innere Autorität direkt mit der Blaupause unseres Seelenplans für dieses Leben verbunden. Mit „Seelenplan“ ist das Wissen über die Prozesse unserer persönlichen Evolution gemeint, das auf der Kausal-Ebene zugänglich ist.  Unser Körper „weiss“ dementsprechend, wann er sich im Zeit-Raum-Kontinuum in welche Richtung zu bewegen hat, um diesen zu erfüllen. Unsere Innere Autorität funktioniert - wenn wir sie lassen -, als Autopilot für uns und führt uns zur richtigen Zeit zu den für uns richtigen Ereignissen, Menschen und Orten, um unseren Seelenplan zu erfüllen.

In unserem Chart lässt sich erkennen, wie der Autopilot, unsere innere Autorität, in unserem Körper funktioniert. Durch unsere persönliche „Strategie“, die ebenfalls im Chart abzulesen ist, bekommen wir Zugang zu unserer „Inneren Autorität“.Dadurch werden seine Entscheidungen auch für uns als bewusste Persönlichkeit verständlich und nachvollziehbar. Wir lernen, das Steuer aus der Hand zu geben, uns als Passagiere zurückzulehnen und die Fahrt zu geniessen.

 

Das Nicht-Selbst

Als „Nicht-Selbst“ beschreibt das HDS unsere Funktionsweise wenn wir durch Erziehung und Sozialisierung dazu konditioniert wurden, jemand anderer zu sein, als wir unseren genetischen Veranlagungen gemäss sind. Wenn wir nicht dazu erzogen werden, unserem eigenen inneren Wissen - unserer inneren Autorität - zu vertrauen, übernimmt unser Verstand deren Funktion und die Führung. Unser Bewusstsein und unser Unbewusstsein ziehen dann nicht mehr am selben Strich und arbeiten nicht harmonisch zusammen. Bildlich ausgedrückt versucht unsere bewusste Persönlichkeit, das Steuer selber in die Hände zu nehmen.

Infolge dessen treffen wir Entscheidungen, die von unseren Konditionierungen geprägt und nicht mit unserem Seelenplan in Übereinstimmung sind. Diese führen uns in Situationen, in denen wir nicht uns Selbst sein können. Wir werden durch Hindernisse blockiert, die uns nicht weiterbringen, sondern ausbrennen lassen und reagieren mit Wut, Frustration, Bitterkeit oder Enttäuschung. Die fehlende Übereinstimmung zwischen unserer Persönlichkeit, dem Ego, und unserem höheren Selbst, führt zu einem Verlust der Selbst-Liebe und zu Störungen in allen Lebensbereichen.

Das persönliche Chart zeigt, durch welche Ängste wir aller Wahrscheinlichkeit nach konditioniert werden und wie sich dies in unserem Leben auswirkt. Vor allem aber zeigt es, welche Instanz in unserem Körper der eigentliche Chauffeur ist  und wie dieser, unserer innere Autopilot, funktioniert. Indem wir beginnen, diese innere Autorität zu verstehen, ihr zu vertrauen und ihr das Entscheiden zu überlassen, leiten wir einen Prozess der De-Konditionierung ein. Wenn wir wichtige Entscheidungen der „inneren Autorität“ überlassen bedeutet dies, dass sich das Ego dem Höheren Selbst unterordnet. Mit unserer Seele verbunden kann unsere Lebens-Energie wieder ungehindert fliessen und führt uns zurück in den Fluss unserers eigenen Lebens und zu uns Selbst.

 

Mein Angebot

Unsere Entscheidungen bestimmen die Qualität unseres Lebens. Wir können unser Ego entscheiden lassen. Das führt zu einem „Nicht-Selbst-Leben“, das uns unglücklich macht. Wir können die innere Autorität entscheiden lassen, die mit unserem höheren Selbst verbunden ist. Das führt zu einem „Selbst-Leben“, das uns glücklich macht. Das HDS zeigt uns, welches unsere innere Autorität ist und wie wir wieder lernen können, dieser eigenen Autorität die wichtigen Entscheidungen zu überlassen.

 

Das HDS Chart bietet eine grosse Fülle an Informationen. Ich nutze einige wenige, die mir wesentlich erscheinen.Dazu gehören haupsächlich die Bestimmung der inneren Autorität und der Strategie, die Ihnen den Zugang zu Ihrer Autorität ermöglicht.

 

Erst-Reading

Sie teilen mir mit, auf welche Lebens-Themen Sie Antworten suchen.

Anhand Ihrer Geburtsdaten (Ort, Datum, Zeit) berechne ich Ihre persönliche Körpergrafik und analysiere sie als Vorbereitung auf unser Gespräch.

Im persönlichen Gespräch erörtere ich mit Ihnen die wesentlichste Aussage Ihres Charts. Sie bekommen dadurch klare Hinweise, wie Sie ihre Lebens-Energie zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, für das richtige Projekt und die richtige Beziehung auf die richtige Weise einsetzen können.Ich beziehe mich dabei auf die für Sie aktuelle Themen.

 

Persönliche Begleitung

Ich begleite Sie in Folgesitzungen bei der praktischen Umsetzung der gewonnen Erkenntnisse.

 

Alle Sitzungen sind auch per Skype möglich.

 

Kosten:

Erst-Reading: 260.- Fr / 90 Min.

Folge-Besprechungen: 120.- Fr / 60 Min.

 

Kontakt: 044 273 01 05 | info@astrid-hollenstein.ch